Investieren in Disruption zum Überleben

Die Menschheit hat mehrere existenzbedrohende Probleme, wir bieten in eine multiple Disruption zu investieren, die mehrere dieser Probleme lösen kann.

  Download Investieren in Disruption zum Überleben Flyer PDF


Investieren in Disruption zum Überleben
Die Menschheit hat mehrere existenzbedrohende Probleme, wir bieten in eine multiple Disruption zu investieren, die mehrere dieser Probleme lösen kann.
Bild 1

  Prototyp für eine neue Zivilisation


1991 ging es beim Projekt „GEMINI bewohnbares Sonnenkraftwerk“ nur um die Energiefrage. Die Überlegungen dazu waren ihrer Zeit so weit voraus, dass das Energiemodell erst 2016 in der Studie „Sektorkopplung“ bestätigt wurde.

Die Überschrift für den ersten Entwurf der Investorenunterlagen 2019 war „Wir verkaufen Häuser auch an Mindestpensionisten“. Das steht dafür einen hohen Lebensstandard mit sehr geringen Kosten ermöglichen zu können.

Mit der Nahrungsmittelproduktion kam 2020 noch eine dritte wesentliche Komponente hinzu. Nicht nur das fossile Energiesystem, sondern auch die Großflächenlandwirtschaft muss ersetzt werden. Bisher war ein Haus einfach ein Wetterschutz, der menschliche Aktivitäten unabhängig vom Wetter ermöglicht hat. Die Idee Haus war strikt von der Pro­duktion von Energie und Nahrungsmitteln getrennt.

Man unterschied deswegen nützliche Flächen mit Feldern und Wäldern im Gegensatz zu unnützlichen Flächen mit Häusern. Man begann mit der Opti­mierung dieser unnützlichen Flächen, immer höhere Häuser dicht neben­ein­ander.

Man begann den Menschen über eine Verknappung von Flächen, auf denen man Häuser bauen durfte, immer mehr Geld für das Grundbedürfnis Wohnen abzupressen.

Da ist dieser Acker bei Anif, einem Nobelvorort von Salzburg, wo der Bauer 0,12 EUR Umsatz pro Quadratmeter und Jahr erzielt. Daneben ist dieser Baugrund für 1.200 EUR pro Quadratmeter. Das ist die Folge der Idee nützliche Flächen mit Feldern und Wäldern im Gegensatz zu unnützlichen Flächen mit Häusern.

Was wäre aber, wenn auf einem Baugrund mehr Lebensmittel erzeugt werden können, als auf einem Acker, dazu sehr viel Strom und Lebensraum für eine Familie? Wenn das Argument Flächenversiegelung damit zerschlagen wird, dass ein Haus mehr Regenwasser absorbieren kann, als eine Wiese?

Was wäre, wenn 100 % erneuerbare Energie und Nahrungsmittelproduktion allein mit den Häusern möglich wäre, die Flächen für die Großflächen­land­wirtschaft der Natur zurückgegeben werden könnten?

„GEMINI next Generation“ ist der Prototyp für eine neue Zivilisation.

  Tweet this:


Investieren in Disruption zum Überleben: Die Menschheit hat mehrere existenzbedrohende Probleme, wir bieten in eine multiple Disruption zu investieren, die mehrere dieser Probleme lösen kann. http://invest.pege.org/investieren-in-disruption-zum-ueberleben.pdf

Investieren in Disruption zum Überleben: GEMINI 1991 bis 2023 Investieren in Disruption zum Überleben: GEMINI 1991 bis 2023
1991 war das „GEMINI bewohnbare Sonnenkraftwerk“ seiner Zeit extrem weit voraus, doch 2021 hat „GEMINI next Generation“ das Potenzial für die nächste große Disruption.


Dynamik von Zielen und Entscheidungen Dynamik von Zielen und Entscheidungen
Die Erfindung des Katalysators 1950 entwickelte eine Dynamik, die zum Ende des Verbrennungsmotors führt. Rio 1992, Paris 2015 wird ebenso den Baustandard KSÜH etablieren.


Gründung GEMINI next Generation AG: wir werden Tesla bei Häusern sein Gründung GEMINI next Generation AG: wir werden Tesla bei Häusern sein
Im ersten Schritt wird in Österreich eine Aktiengesellschaft mit 70.000 € Stammkapital gegründet. Damit wird eine rechtliche Struktur für weitere Investoren geschaffen.